top of page

Klimagärtnern - wie geht das?

Aktualisiert: 22. Dez. 2023

Geschenk-Sets zum Klimagärtnern: Praktische Anleitung zu 'Weniger Gießen – mehr Genießen – Kreisläufe Schließen' mit veredelter Pflanzenkohle vom Fuße des Schwarzwalds.

Mit ansprechend gestalteten Pflanz-Sets zum Verschenken hat permarada das Klimagärtnern mit regionaler veredelter Pflanzenkohle entwickelt. Am Stand bei Traditionsfachgeschäft Luitpold Bauer am Sa., 2. Dez. 23 und am Stand in der Tourist Information am Sa., 9. Dez 23 zeigt das Freiburger Social Start-up permarada, wie das geht.


Dabei wird ein Weihnachtsstern auf veredelte Pflanzenkohle umgetopft, für ein zweites langes Leben nach Weihnachten.


Denn torffreies Klimagärtnern in Töpfen, Pflanzgefäßen und Hochbeeten ist dank der veredelten Pflanzenkohle mit ihrer Wasserspeicherfähigkeit besonders geeignet.

Die Pflanzenkohle im Set stammt aus regional verkohlter Biomasse. Sie wird in der Pyrolyseanlage in Freiburg hergestellt, z.B. aus Grünschnitt. Sie verrottet nicht. In der Pflanzenkohle bleibt so auch das CO₂ in Form von Kohlenstoff permanent gespeichert. Dadurch wird es klimaunschädlich und im Boden sogar nützlich.



Die veredelte permarada-Pflanzenkohle ist durch ihre Rezeptur so einfach wie eine Tütensuppe: Sie wird nur mit der Zugabe von Wasser aktiviert, aufgeladen und untergemischt. Ohne mit kompostiert zu werden, ist sie schnell gebrauchsfertig und baut Humus auf. Sie ist im Geschenk-Set z.B. mit Basilikum-Saatgut und ist multifunktional und biologisch abbaubar verpackt.

11 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page